Kategorien
Allgemein

Theatervorstellung: „UNVOLLKOMMEN“

22.08 um 20 Uhr in der Liebfrauenkirche, Einlass ab 19 Uhr, Beginn ab 20 Uhr
Das Ganze wird mit einer anschließenden Publikumsdiskussion abgerundet.
Tickets unter: https://pretix.eu/stapeltor/theater/

Eine Geschichte von Krieg, Wünschen und Identität produziert von Şermola Performans.

In UNVOLLKOMMEN erzählt Semah ihre Geschichte von Krieg, Wünschen und Identität. Als junges Mädchen träumte die kurdische Alevitin, davon Tänzerin zu werden. Geworden ist sie Kriegsreporterin, in ihrem Heimatland. Ihre kritischen Berichte bringen sie in Lebensgefahr und sie flieht. Im neuen Land ist sie eine Fremde, einsam und sprachlos. Identität wie ein Kleid abstreifen und einfach eine neue anziehen, ist das möglich? Als Rosa findet sie neues Selbstbewusstsein und einen Weg aus der sozialen Isolation. Doch die Vergangenheit holt sie ein, als sie eines Abends dem einen Mann wieder begegnet. Mit ihrem neuen Konzept #DatingWithTheatre lässt Şermola Performans ungehörte Stimmen abseits der konventionellen Theaterbühnen zu Wort kommen.

Im Anschluss an die Performance findet ein Publikumsgespräch mit den Künstler*innen statt.

Text und Regie: Mirza Metin

Schauspielerin: Hicran Demir

Produktionsleitung: Nora Vollmond

Produktionsassistenz: Rozerin Beyazgül

Kamera: Mehmet Eren Bozbaş

Grafik: Tatjana Krischik

#DatingWithTheatre ist eine Produktion von Şermola Performans, gefördert durch den Fonds Darstellende Künste Berlin. Mit freundlicher Unterstützung durch das Stapeltor – Soziokulturelles Zentrum Duisburg

#datingwiththeatre #stapeltor #soziokulturduisburg #performance #şermolaperformans #şermolaperformans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.